Warum bei Dicken das Hirn hungert

Das Gehirn von schlanken und fettleibigen Personen reagiert unterschiedlich auf Energiezufuhr, so eine Studie. Und: Es gibt dabei eine Parallele zwischen Übergewichtigen und Depressiven.

Von Alexander Joppich

Schädel voller Zucker: Übergewichtige
verwerten anscheinend Glukose
schlechter als Normalgewichtige – und
haben deshalb oft kein Sättigungsgefühl
.© Timothy Masters / stock.adobe.com

Quelle: 
Ärzte Zeitung online,
11.05.2018

Forum "Gesundes Hannover"

Galeria Vital® Gesundheits- und Marketingredaktion

[]

  • Themenshop Diabetes
  • Pflege - Empfehlungen

Geschlossener Nutzerbereich