Viel Alkohol führt früh in die Demenz

Alkoholmissbrauch ist nach Daten einer französischen Studie der mit Abstand wichtigste Grund für eine früh beginnende Demenz.

Von Thomas Müller

PARIS. So ziemlich jeder Schaden, den jemand seinem Gehirn zufügt, scheint das Demenzrisiko zu erhöhen. Von daher ist es wenig überraschend, dass ein dauerhaft starker Alkoholkonsum auch der kognitiven Leistung abträglich ist und eine Demenz begünstig.

Genuss oder Sucht? Die Demenz-
inzidenz ist bei Alkoholkranken rund
viereinhalbfach höher als in der
übrigen Bevölkerung. (Symbolbild mit
Fotomodell) © olly / stock.adobe.com

Quelle: 
Ärzte Zeitung online,
15.05.2018

Forum "Gesundes Hannover"

Galeria Vital® Gesundheits- und Marketingredaktion

[]

  • Pflege - Empfehlungen

Geschlossener Nutzerbereich