Drinks für die Immunabwehr: Vitaminos

Den Teebeutel mit 250 ml kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. Den Tee mit dem Hagebuttenmus verquirlen, den Birnennektar zugeben und den Drink in Longdrinkgläsern servieren.

Wirths PR

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vitaminos
(für 2 Personen, von links nach rechts)

Vitamin-C-Granate (für Veganer geeignet)

  • 2 Filterbeutel Hagebutte
  • 100 g Hagebuttenmus
  • 150 ml Birnennektar

Pro Person: 95 kcal (398 kJ), 0,6 g Eiweiß, 0,5 g Fett, 22,0 g Kohlenhydrate

Die Zitrone auspressen, den Saft mit Grapefruit- und Apfelsaft mischen und je nach Geschmack mit Manuka-Honig süßen. Den Drink in Longdrinkgläsern servieren.

Defender

  • 1 Zitrone
  • 250 ml Grapefruitsaft
  • 100 ml naturtrüber Apfelsaft
  • 2-3 TL Manuka-Honig (MGO 100+)

Pro Person:113 kcal (473 kJ), 1,0 g Eiweiß, 0,1 g Fett, 24,3 g Kohlenhydrate

Warum ist Manuka-Honig so gesund?

Im Vergleich zu normalem Honig enthält der aus Neuseeland stammende Manuka-Honig einen extrem hohen Gehalt an Methylglyoxal (MGO). Dieser Wirkstoff ist für die starke antibakterielle, „aktive“ Wirkung des Honigs verantwortlich. Das stellten Wissenschaftler der TU Dresden fest. Je höher der MGO-Gehalt, der auf der Packung angegeben wird, desto wirkungsvoller und teurer ist auch der Honig. Achten Sie beim Einkauf daher auf hochwertige Markenware, z. B. von Manuka-Health. Aktive Manuka-Honige gibt es unter www.neuseelandhaus.de und im Reformhaus.

Quelle: 
Wirths PR,
08.02.2018

Forum "Gesundes Hannover"

Galeria Vital® Gesundheits- und Marketingredaktion

[]

  • Themenshop Diabetes
  • Pflege - Empfehlungen

Geschlossener Nutzerbereich